Startseite ReferenzenPortfolio ⇒ Industrie- und Gewerbebau

Messe Dresden

In der Rekordbauzeit von nur sieben Monaten entstand aus der an der Elbe gelegenen Industriebrache ein Messestandort, der in Deutschland seinesgleichen sucht. Glaskonstruktionen schaffen Beziehungen zwischen Messehallen und zu den reizvollen historisch erhaltenen Bauteilen der Jugendstilarchitektur. Eine gelungene Synthese von Alt und Neu, Naturstein und Glas.



Auf dem Gelände des ehemals größten deutschen Schlachthofs bietet Dresden nun ca. 18400 Quadratmeter überdachte Ausstellungsfläche und 13800 Quadratmeter Freifläche.

Generalunternehmer: HOCHTIEF Dresden

Unsere Leistungen zur Neuen Messe Dresden
Lieferung und teilweise Montage von:

  • ca.3600m2 SysproPART-Doppelwand

  • ca.1800m2 SysproTEC-Elementdecke

  • Unterzügen und Bindern

  • Treppenläufen

  • Anprallschutzwand

Besonderheiten:

  • bis 8m hohe Doppelwände

  • Binder aus Stahlbeton bis zu 23,80m Länge

  • Unterzüge mit komplizierten Schraubanschlüssen

  • Flachdecken mit Dübelleisten

  • komplizierte teilweise nur punktförmig gestützte Treppenläufe mit Ortbetondurchdringung

  • abgehangene punktförmig gestützte Podeste mit Dübelleisten